ALK Zaunkönig Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein ALK Plakat





ALK-Fotowettbewerb
"Fokus auf Königstein" ist das Motto der Aktion, unter dem während zwölf Monaten die Kurstadt beleuchtet werden soll. Einmal pro Quartal werden die besten Einsen­dungen prämiert. Den Siegern winken attraktive Prei­se. Der Stichtag für Einsen­dungen zur dritten Runde ist der 15. August 2016. mehr...



Weitere Artikel im
ALK Internet-Archiv


ALK mit Doppelspitze im Parlament

Als letzte der fünf Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung hat die Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein (ALK) ihren Fraktionsvorstand gewählt. Erstmals beteiligt sich die stärkste Fraktion des Stadtparlaments mit einer Doppelspitze an der politischen Arbeit.

Nadja Majchrzak
Robert Rohr

Zu gleichberechtigten Vorsitzenden wählte die Fraktion einstimmig Nadja Majchrzak und Robert Rohr, die auch die Spitzenkandidaten der unabhängigen Wählergemeinschaft bei der Kommunalwahl im März waren. Die übrigen elf Stadtverordneten wurden zu stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden bestimmt, wie dies bei der ALK schon Tradition hat.

Das Vierer-Bündnis hat der ALK die Rolle als Opposition zugewiesen

Die ALK befinde sich wieder dort, wo sie vor 35 Jahren angefangen habe, erklärte Rohr, der auch damals den Fraktionsvorsitz übernommen hatte. Nach fünf Jahren im Magistrat und fünf Jahren als Stadtverordnetenvorsteher freue er sich jetzt über dieses "Back to the Roots" mit intensiver parlamentarischer Arbeit. Das Vierer-Bündnis habe der ALK die Rolle als Opposition zugewiesen und die Wählergemeinschaft werde diese Aufgabe konsequent, konstruktiv und engagiert annehmen. Auch vor 35 Jahren habe die ALK im Stadtparlament allein gegen die anderen Parteien gestanden, der Unterschied sei allerdings, dass die ALK im Lauf der Jahre von acht auf 13 Stadtverordnete angewachsen sei und mit 35,5 Prozent inzwischen im Vergleich zu den Parteien den größten Zuspruch der Königsteiner Wähler habe.

Als stärkste Fraktion zu arbeiten ist motivierend

"Erstmalig als stärkste Fraktion politisch zu arbeiten ist für mich motivierend, auch wenn die vier Parteien versuchen, durch ihren Zusammenschluss unseren politischen Einfluss und damit unsere Ideen zu verhindern", sagte Nadja Majchrzak nach ihrer Wahl. Die Geschichte der Wählergemeinschaft zeige, dass diese von einer starken Fraktion, die im Lauf der Jahre immer mehr Unterstützung durch die Bürger erfahren habe, nun sogar die stärkste Fraktion geworden sei. "Unsere Arbeit ist sehr eng mit den Interessen der Königsteiner verknüpft, wir verfolgen keine parteipolitischen Interessen", unterstrich die Fraktionsvorsitzende. Der ALK sei allein die Sache wichtig. "Und genau dafür haben uns die Bürger gewählt und uns ihr Vertrauen geschenkt", so Majchrzak.

In den nächsten fünf Jahren eine transparente und bürgernahe Politik

Die konsequente Arbeit für die Bürger, deren frühzeitige Information und deren stärkere Beteiligung am politischen Geschehen sei weiterhin der Ansatz der ALK für die Arbeit in den kommenden fünf Jahren, betonte Majchrzak. Die ALK habe sich noch nie durch eine Ausgrenzung beirren lassen, dies gelte auch für die Zukunft. Die ALK sehe sich in ihrer klaren und konsequenten Haltung unterstützt durch die mündlichen und schriftlichen Äußerungen vieler Bürger nach der Wahl. Die Empörung etlicher Königsteiner über das Verhalten des Viererbündnisses habe die Aktiven der ALK in ihrer Arbeit bestärkt und bestätigt. "Im Auftrag unserer Wähler werden wir auch in den nächsten fünf Jahren eine transparente und bürgernahe Politik betreiben", versicherte die Fraktionssprecherin.

Die ALK hat im Lauf der Jahre ihre Basis erweitert

Sie hob hervor, dass die ALK im Lauf der Jahre ihre Basis erweitert habe. In den vergangenen Jahren seien viele Menschen dazugekommen, die die politische Arbeit mittragen und unterstützen. Einige von diesen seien jetzt neu in die Stadtverordnetenversammlung gekommen, andere verstärkten den Vorstand. Sehr positiv sei auch, dass einige Bürger auch ohne Mandat in Vorstand, Parlament oder Ortsbeirat an den regelmäßigen Sitzungen der Wählergemeinschaft teilnehmen und die politische Arbeit mit ihrem Input unterstützen. So sei bei der ALK die politische Arbeit abwechslungsreich, spannend und sehr konstruktiv. Jeder bringe sein Wissen ein, egal ob alt oder jung, neu oder von Beginn an dabei. Als Neubürgerin, die erst später zur ALK gestoßen sei, finde sie es sehr positiv, dass hier nicht mit Floskeln wie "Aber das haben wir schon immer so gemacht" argumentiert werde. "Wir ergänzen uns und genau das macht die ALK aus - eine gute Mischung engagierter Königsteiner, die sich mit Kompetenz und Erfahrung für ihre Stadt und deren Bürger einsetzen, ohne dabei an persönliche Vorteile zu denken oder auf höhere politische Ebenen zu schielen", resümierte die neue Fraktionsvorsitzende. (9.5.2016)



Kommentar senden
ALK fordert
Maßnahmen gegen Staus


Die ALK hat die seit Ostern verstärkt auftretenden Staus zum Thema im Stadtparlament gemacht. In der Sitzung ist ein ALK-Antrag angenommen worden, mittels dem der Magistrat gebeten wird, Maßnahmen zur Verminderung der durch die Baumaßnahmen in der Altenhainer Straße bedingten Staus zu prüfen und geeignete Maßnahmen unverzüglich umzusetzen. mehr...

Schneidhain:
ALK stellt Ortsvorsteherin


Schneidhain hat erstmals eine Ortsvorsteherin. Und erstmals in einem König­steiner Stadtteil besitzt ein Ortsvorsteher oder eine Ortsvorsteherin kein CDU-Parteibuch. Am Montag wählte der Ortsbeirat unter Leitung des seitherigen Ortsvorstehers Hans-Jürgen Bach Nicole Höltermann zur neuen Ortsvorsteherin. mehr...

ALK-Anfrage wegen Staus
in und um Königstein


In der ersten Sitzung des neugewählten Stadtparlaments hat die ALK auf die veränderte Stausituation insbesondere zu Zeiten des Schul- und Berufsverkehrs hingewiesen. Diese werde zu einem großen Teil durch die Vollsperrung der Altenhainer Straße wegen Bauarbeiten verursacht. Angefragt wurde, ob der Magistrat eine Möglichkeit sieht, kurzfristig für Abhilfe zu sorgen. mehr...

Vier Parteien grenzen ALK aus
Das Vierer-Bündnis von CDU/FDP/SPD/Grünen steht. Es lieferte sein Gesellenstück bei der Wahl zum neuen Stadtverordne­ten­vorsteher. Während landauf landab das ungeschriebene Gesetz der jeweils stärksten Fraktion das Vorschlagsrecht für den Stadtverordnetenvorsteher gibt, ist dies in Königstein nicht mehr der Fall. mehr...

  ALK-Programm 2016
Fokus auf Königstein
 Die ALK ...
 Unser Fokus liegt auf Königstein
 35 Jahre im Stadtparlament
 Erfolgreich in Königstein
 Stadtbild gestalten
 Behutsame Stadtentwicklung
 Solide Finanzpolitik
 Bürgerbefragung zum Kurbad
 Flüchtlinge in Königstein
 Umwelt schützen
 Familie und Betreuung
 Vereine und Begegnung
 In der Mitte der Bürger
 Mehr Bürgerbeteiligung